Die Algarve Immobilien Spezialisten

COVID-19 – Portugal erklärt den Ausnahmezustand

Am Mittwoch, den 18. März, kündigte der Portugiesische Präsident an, dass er am Donnerstag, den 19. März, mit entsprechenden Maßnahmen, den Ausnahmezustand ausrufen werde, der nun ab Mitternacht zu Samstag in Kraft getreten ist.

Samstag, 21 März 2020 - Corona Virus

Der Ausnahmezustand wurde für 15 Tage verhängt und verlangt generell von den Menschen verantwortungsvolles Handeln, indem sie das Ansteckungsrisiko für sich  und andere während dieser Krise verringern.

Die wichtigste der empfohlenen Maßnahmen heisst zu Hause zu bleiben und wenn möglich von zuhause aus zu arbeiten. Schulen und Kindergärten waren bereits ab Montag,  den 16. März geschlossen.

Supermärkte und Apotheken sind geöffnet, aber mit strengen Richtlinien. Für Einkäufer gilt:  Halten Sie Abstand zu anderen, bewaren Sie Ruhe, verfallen Sie nicht in Panik, keine Hamsterkäufe, achten Sie auf andere, waschen Sie Ihre Hände regelmäßig, benutzen Sie Desinfektionsmittel, falls nicht mehr vorhanden kann man dies auch selbst mixen mit hochprozentigem Alkohol und Aloa Vera Hand,- und Gesichtscreme, Hände weg vom Gesicht bis Sie in der Lage sind, zu desinfizieren oder zu waschen. Älteren Menschen wird dringendst empfohlen zuhause zu bleiben, es sei denn bei absoluten Aussnahmen. Es gibt Volontäre und Familie sowie Nachbarn die älteren Menschen helfen.

Diese  Anweisungen sind zwingend erforderlich!

Große kommerzielle Unternehmen wie IKEA, Primark, Inditex Group (Zara, Bershka, etc.), Tendam (Springfield, Cortefiel, Women es Secret, etc.), FNAC haben bereits geschlossen und verkaufen Online. Es ist sicher, dass andere Firmen folgen werden. Abgesehen von Supermärkten und Apotheken haben zur Zeit alle Geschäfte und Einrichtungen geschlossen. Doch in einigen Fällen können Einzeltermine gemacht werden, falls unbedingt notwendig.

Die Wirtschaft muss weiter laufen!  Alle Mitbürger in Portugal sind aufgefordert sich unbedingt an die Empfehlungen und Massnahmen zu halten um schnell wieder aus dieser Krise zu kommen. Und die Menschen hier sind diszipliniert.

Mittel zur finanziellen Unterstützung für Unternehmen und Bürger wurden bereits angekündigt.

Menschen, bei denen das Virus diagnostiziert und behandelt wird, müssen sich nach Anweisung  zuhause erholen und isolieren. 

Die portugiesische Regierung hat durch ihr sehr schnelles Handeln beeindruckt und nützliche Massnahmen umgehend eingeleitet, die befolgt werden. Hier ein sehr wichtiger Link um die täglichen Meldungen zum Corona Virus zu erfassen.

Coronavirus COVID-19 Global Cases vom Center for Systems Science and Engineering

Im Moment nimmt die Zahl der Infektionen in einer niedrigeren Rate zu, was zeigt, dass die Bemühungen aller, so weit wie möglich geschützt zu bleiben, erfolgreich ist. Wir alle hoffen, dass diese Krise bald vorbei sein wird.

Portugal ist auf dem besten Weg!

Es gibt Tafeln auf der Autobahn A22 und an anderen Orten in portugiesischer, englischer und anderen Sprachen: BLEIBEN SIE ZUHAUSE!

Die Immobilienagentur Togofor-Homes unter deutscher Leitung hat ihre 3 Büros am 20.03.2020 geschlossen. Wir arbeiten von unseren Home Offices und stellen Ihnen von dort den gewohnten Service zur Verfügung.

Wir verkaufen nun auch verstärkt Online. Der Kunde erhält eine virtuelle Tour und Google Maps. Wir erstellen Videos – so wie vom Käufer gewünscht.

 

Für Kontakte in deutscher Sprache wenden Sie sich bitte an die folgenden Personen:

Angela K. Grosse, Telefonnummer: 00351 918 678 409 Email: kg@togofor-homes.com

Susanna Gross, Telefonnummer: 00351 917 472 277 Email: sg@togofor-homes.com

Christian Gotsch nur für die gesamte Ost Algarve, Telefonnummer: 00351 916 934 743 Email: chg@togofor-homes.com

 

BLEIBEN SIE SICHER UND GESUND!

 

Susanna Gross
Vertriebs & Marketing Leiter