Die Algarve Immobilien Spezialisten

Steigende Immobilien Preise in Portugal

Entdecken Sie Algarve - 11/2017

Samstag, 11 November 2017 - Presse
Galerie öffnen

Die Immobilienpreise sind so hoch wie seit sechs Jahren nicht mehr. Laut Statistikamt INE lag der Quadratmeterpreis im August in Portugal im Schnitt bei €1.602. Lissabon ist Spitzenreiter, hier kostet ein Quadratmeter im Schnitt €2.231. Zum Vergleich: In der Algarve sind es €1.649, im Alentejo €1.096, im Zentrum €956, auf Madeira €1.288, im Norden €1.155. In der Algarve ist der Quadratmeterpreis in Loulé am höchsten (€2.162), gefolgt von Albufeira (€1.819) und Lagos (€1.947). Dahinter befinder sich Castro Marim (€1.744), Faro (€1.470), Lagoa (€1.415), Vila Real de Santo António (€1.398), Portimão (€1.356), Silves (€1.314), Aljezur (€1.085), São Brás de Alportel (€1.083) und Olhão (€1.034). Für Alcoutim, Monchique, Tavira und Vila do Bispo liegen keine Daten vor.

Zeitungsartikel