Die Algarve Immobilien Spezialisten

Ferragudo - ein verstecktes Juwel der Algarve

Ferragudo ist ein charmantes Fischerdorf auf einem Hügel mit einem malerischen Hafen. Es liegt in der Nähe einiger der besten Strände der Algarve und wird neu strukturiert, so dass die Einheimischen und die Touristen es noch mehr genießen können. Die Fußgängerzone wird erweitert – es wird mehr Grün und weniger Autos geben.

Samstag, 21 April 2018 - Algarve

Ferragudo hat sich noch immer den ursprünglichen Charme eines Fischerdorfes bewahrt, mit einem der malerischsten Häfen an der Küste und der Nähe zu einigen der besten Strände der Algarve. Es bietet mit seinen weiß getünchten Häusern, mehreren Kaffees und Restaurants, die in der Sonne rund um den Hauptplatz liegen und dem mit bunten Fischerbooten geschmückten Ufer eine entspannte Atmosphäre. Die Stadt liegt auf einem Hügel mit Blick auf die Flussmündung des Rio Arade. Hier befindet sich auch das mittelalterliche Fort São João de Arade, das früher als Wachturm diente.

 Ferragudo Castle

Geplante Gestaltung

Ferragudo wird ein neues Gesicht erhalten, um den Besuchern ein angenehmeres Umfeld zu bieten.

Der Schwerpunkt der Arbeiten im Zentrum von Ferragudo liegt darin, das Dorf in einen Fußgängerort zu verwandeln, wobei die für die Arbeiten verantwortlichen lokalen Behörden verstärkt Grünflächen etablieren werden.

Die Arbeiten in Ferragudo beinhalten die Entfernung aller Verkehrs- und Parkflächen von der Innenstadt des Dorfes, neben dem Largo Rainha D. Leonor und den Bau eines neuen Parkplatzes. Die Arbeiten sollen zwischen sieben und acht Millionen Euro kosten, wobei das Projekt in den nächsten drei Jahren in verschiedenen Phasen durchgeführt wird.

Gegen Ende des Jahres 2018 soll eine öffentliche Ausschreibung für die Bauarbeiten erfolgen. Derzeit wird das Projekt von den lokalen Behörden, einschließlich der Hafenbehörden, der portugiesischen Umweltagentur und den Verkehrsexperten geprüft.

Der Hauptplatz soll geöffnet werden, wozu die Mauer derzeit entfernt wird. Entlang des Flussufers sollen die Grillbereiche der Restaurants vereinheitlicht werden. Die traditionellen Plätze der lokalen Fischer werden nicht verloren gehen, da der Rat festgestellt hat, dass diese ein integraler Bestandteil des Dorflebens sind und erhalten und hervorgehoben werden sollen.

Das lang ersehnte Projekt für den Bau der Ferragudo Marina trägt dazu bei, dass Ferragudo sich zu einem der angesagtesten Ferienorte an der Algarve entwickelt wird.