Ihre Immobilien Spezialisten

Hauspreise in Portugal steigen schneller als im übrigen Europa

By Essential Business Posted 7 Outubro, 2022 In Nachrichten, Eigentum, Immobilien

Die Immobilienpreise in Portugal steigen schneller als in jedem anderen Land der Europäischen Union und schüren die Angst vor einer Spekulationsblase.

Freitag, 07 Oktober 2022 - Presse

Artikel übersetzt von Google:

Die Preise stiegen im zweiten Quartal dieses Jahres um 13,2%, +3,3% im Gesamtdurchschnitt aller anderen EU-Länder.

Nach den Daten von Eurostat, die am Freitag (heute) veröffentlicht wurden, stiegen die Hauspreise im EU-Raum um 9,9% und in der Eurozone um 9,3% auf vergleichbarer Basis.

Im Vergleich zum Vorquartal stiegen die Preise für Eigenheime sowohl in der EU als auch in der Eurozone um 2,3 %, in Portugal jedoch um 3,1 % gegenüber den ersten drei Monaten des Jahres.

Doch obwohl Portugal im Vergleich zum übrigen Europa im Durchschnitt den stärksten Preisanstieg bei Eigenheimen zu verzeichnen hat, gab es in drei Ländern noch größere Steigerungen: Estland (+27,4%), die Tschechische Republik (+23,1%) und Ungarn (+22,8%).

 

Quelle: https://www.essential-business.pt/2022/10/07/house-prices-in-portugal-rising-faster-than-the-rest-of-europe/