Ihre Immobilien Spezialisten

Nord Amerikaner und andere Nicht EU Bürger suchen Alternativen in Europa, speziell in Portugal und Spanien

Nordamerikaner suchen Alternativen in Süd-Europa, da der Immobilienmarkt in den U.S.A. für viele nicht mehr erschwinglich ist. Neben wirtschaftlichen Sorgen kommen erhöhte Kriminalität, Inflation und soziale Unsicherheit dazu. Nord Amerikaner und Kanadier haben den Süden Europas entdeckt, vor allem Portugal und Spanien.

Autor Susanna Gross, Sales & Marketing Manager

Donnerstag, 13 Oktober 2022 - {}

Der Immobilienmarkt in den USA hat sich für viele Bürger verschlechtert und Immobilien sind für den "normalen Bürger" nicht mehr bezahlbar geworden. Hinzu kommt, dass die Kriminalität, Inflation und soziele Unsichergeit die aktuelle Situation und Stimmung sehr stark beeinflusst.  Amerikaner & Kanadier und Nicht-EU Bürger suchen nach Alternativen, speziell in Süd-Europa. Portugal und Spanien liegen ganz vorne bei der Suche.

Auch in Europa hat man das Gefühl, dass der Immobilienmarkt vor allem seit dem 2. Januar 2022 seinen Höhepunkt im Preissegment erreicht hat. In einigen europäischen Ländern z.B. in Deutschland haben Investoren aufgrund dieser Preissteigerungen momentan das Interesse verloren.

Hier ein kurzer Überblick über die beiden südlichen und beliebten Provinzen ALGARVE und ALENTEJO in Portugal gefolgt von einer Auswahl an "Golden Visa" geeigneten Immobilien für Nicht-Europäer.

WILLKOMMEN in der ALGARVE - der südlichsten Provinz Portugals  

Algarve map

Die Algarve erstreckt sich ca. 140 km von der spanischen Grenze im Osten bis zum süd-westlichsten Punkt Europas in Sagres, wo sich die Süd,- und Westküste treffen. Die Algarve ist berühmt für die sauberen Strände und klares Atlantik Wasser sowie traumhafte Häfen. Im Hinterland erlebt man eine wunderschöne Hügellandschaft mit viel Grün und Panorama Aussicht.

Die Algarve bietet gute und frische Lebensmittel an, insbesondere Fisch und Meeresfrüchte, köstliche Weine, Olivenöl und vieles mehr - und alles zu vernünftigen Preisen. Innerhalb der Algarve zu reisen ist einfach und im Verlgeich zu anderen europäischen Ländern nicht kostspielig.

Es gibt viele nationale und internationale Supermärkte, aber das Highlight sind die Markthallen fast in jedem Ort, die frische Lebensmittel zu sehr guten Preisen anbieten.

Market

In der Algarve gibt es einen bemerkenswerten Kontrast zwischen Alt" und "Neu" aber beides harmoniert gut zusammen. Es gibt grosse Einkaufszentren mit vielen Geschäften und Restaurants, einige bieten Kino Service an. Die Algarve bietet Veranstaltungen, Shows, Ballet,- und Opernveranstaltungen, sowie Konzerte und viele Sportveranstaltungen an. Da die Einheimischen sehr viel Wert auf ihr Essen legen findet man z.B. an der Bundesstrasse N125 viele Autos und LKW s  unmittbar in der Nähe eines portugiesischen Restaurants wieder.  Diese sind preiswert und gut. Zum Kontrast gibt es auch ein gutes Nachtleben mit Bars, Discos, Hotels, 5 Sterne Restaurants und Unterhaltung. 

Die Algarve ist sehr vielseitig und das perfekte Reiseziel für Amerikaner, Kanadier und Nicht-EU-Bürger, die hier dauerhaft leben möchten. Es ist ebenfalls ein absolutes Paradies für Rentner, Urlauber, Reisende, Unternehmer und Arbeits-Suchende. Die Kombination aus einem wunderbar milden Klima, Sicherheit, und entspannten Leben machen diese Region so attraktiv für Ausländer.

Algarve

 

WILLKOMMEN im ALENTEJO

Alentejo map

Die deutlich grössere Provinz ALENTEJO schliesst sich direkt an die Algarve an und teilt sich in Alto (Norden) Alentejo und Baixo (Süden) Alentejo auf. Sie erstreckt sich südlich von Lissabon entlang der Westküste bis zur Algarve hinunter und im Inland bis zur spanischen Grenze. Die Region Alentejo umfasst den historischen Teil mit den Städten wie Èvora, Beja, Portalegre, Sines und Santarém.

Es ist die am dünn besiedelste Region in ganz Portugal, aber voller Kultur und traumhafter Natur und Schönheit.  Die Sommer können heiss und die Winter relativ mild sein. Das Landesinnere ist landschaftlich wunderschön und bietet sehr grosse, flache Grundstücke. Man sieht grosses Weideland für Tiere und ebenso viele grosse Agrarflächen. Typisch für diese Region sind Olivenhaine, Obst,- und Gemüseplantagen, Bauernhöfe und grosse Weinguter. Die Atmoshäre ist sehr relaxed, ruhig, entspannt, stressfrei und man fühlt sich hier ebenfalls sehr sicher. Die Lebenshaltungskosten sind nicht hoch. 

Man trifft auf freundliche und entspannte Einheimische und eine relaxte Lebensphilosophie.  Diese Region ist auch ideal für ein autarkes Lebensprinzip in Ruhe und Harmonie und um eins mit der Natur zu sein.

Alentejo

 

Die Immobilienagentur Togofor-Homes, seit 2005  in Portugal am Markt bietet ein vielfältiges Portfolio an der Algarve, im Alentejo und Estremadura, in den Bezirken  Évora, Beja, Setúbal und Faro an. Um ein"Golden Visa" für Nord-Amerikaner und Nicht-EU Bürger zu erhalten, klicken Sie bitte auf den folgenden Link mit geeigneten Immobilien.

Golden Visa Immobilien | TOGOFOR-HOMES

Für weitere Informationen sehen Sie unsere Artikel unter BLOG mit Visa Bestimmungen.

Golden Visa-Programm für Nicht-Europäer und Nicht-Residenten in Portugal | TOGOFOR-HOMES

Änderungen für Golden Visa im Jahr 2022 | TOGOFOR-HOMES

VERGLEICH der 2 Visa Typen für Nicht-Europäer: Anforderungen - Kosten - Zeitrahmen | TOGOFOR-HOMES

Visa- Möglichkeiten für Nicht - Europäer in Kürze | TOGOFOR-HOMES

 

© Copyright